Impressum  

co-located event

 
 

supported by

 
 

Aussteller und Sponsoren 2017

 
 

powered by

 
 

Bordnetz Kongress 2017

27. September 2017, Landshut

Home

Bordnetz Kongress 2017


Die Anforderungen an ein Bordnetz im Kraftfahrzeug sind eindeutig. Es muss die Stromversorgung gewährleisten und den Informationsaustausch sicherstellen. Doch die Auslegung und Entwicklung des Bordnetzes von heutigen Automobilen hat sich mittlerweile zu einem komplexen Unterfangen entwickelt. Als Schlagworte lassen sich hier die unterschiedlichen Antriebskonzepte (Verbrennungsmotoren und verschiedene Stufen der Hybridisierung bis hin zum reinen Elektroantrieb), verschiedene Spannungsbereiche, die vernetzte Kommunikation und auch das autonome Fahren anführen. Das Bordnetz muss sich leicht an all diese Anforderungen adaptieren lassen, so dass es bei einem Fahrzeugmodell modular und flexibel ausgelegt sein muss.

Jenseits der Stromversorgung hat sich das Bordnetz zu einem zentralen Kommunikationsnetz mit mehreren Ebenen weiterentwickelt. Spätestens mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz mit Deep Learning im autonomen Fahrzeug werden die Datenübertragungsraten explodieren. Experten gehen davon aus, dass zukünftig bis zu 10 Gbit/s an Daten von einem autonomen Fahrzeug erfasst werden. Die unterschiedlichen Sensoren (Video-, Radar- und Lidar-Sensoren) übermitteln Ihre umfangreichen Daten über das Bordnetz an die Steuergeräte, die wiederum über das Bordnetz Aktoren steuern.

Der vom Fachmedium Elektronik automotive am 27. September 2017 veranstaltete Bordnetz Kongress gibt Hilfestellung bei der Beherrschung der Komplexität künftiger Bordnetze und einen Überblick über neue Materialien, Prozesse und Technologien. Integraler Bestandteil des Bordnetz-Kongresses ist der VEC-Day (Vehicle Electric Container), der in Kooperation mit unserem Partner ProSTEP iViP stattfindet.

Jetzt anmelden und mit Experten austauschen!

...................................................................................................................................


Keynote Highlights


...................................................................................................................................


 
Abschluss-Keynote: 48 V und der Einfluss auf das Bordnetz

Rainer Knorr, Continental

...................................................................................................................................


...................................................................................................................................


Wer sollte teilnehmen?


Die Veranstaltung richtet sich an Entwickler und technische Experten aus der gesamten automobilen Wertschöpfungskette, d.h. OEM, Tier-n-Zulieferer sowie Hersteller von Entwicklungswerkzeugen oder Bauelementen und Dienstleister. Behandelt werden sämtliche bordnetzrelevanten, technischen Themen